Richard Herre : Architekt, Designer, Grafiker, Übersetzer 1885-1959

24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 10 Tag(e)

Beschreibung

Buch
Verlag: av edition, Stuttgart, 2019
Herausgeber: Torben Giese im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart
168 Seiten, Softcover

Richard Herre war einer der zentralen Protagonisten der Moderne in den 1920er Jahren in Stuttgart. Das vielfältige und außergewöhnliche Werk des Architekten, Designers, Grafikers und Übersetzers wird nun erstmals aufgearbeitet und präsentiert.

Charakteristisch für ihn war sein modern-sachlicher Gestaltungswille, der sich in großer Konsequenz durch das gesamte Werk zieht. Er war Weggefährte von Oskar Schlemmer, Willi Baumeister, Richard Döcker, Ida Kerkovius, dem Ehepaar Hildebrandt und vielen anderen. Aus diesem engen künstlerischen Netzwerk heraus drückte Herre der Moderne einen Stuttgarter Stempel auf. Richard Herre war ein früher Aktivist im Deutschen Werkbund. Ohne ihn wären die Werkbundausstellungen der 1920er Jahre bis hin zur Weißenhofsiedlung vielleicht niemals Realität geworden. Richard Herre war es, der das berühmt gewordene Plakat zur Ausstellung "Die Form" gestaltet und in der Werkbundausstellung »Die Wohnung« eines der Häuser von Max Taut eingerichtet hatte.

Sein Sohn Frank und sein Enkel Max Herre haben ihn nun aus der Vergessenheit geholt und schreiben die Geschichte dieser Familie fort, die Stuttgart mit ihrem Gestaltungswillen bis heute prägt. Der Herausgeber Dr. Torben Giese ist seit 2017 Direktor des StadtPalais – Museum für Stuttgart und Kurator der gleichnamigen Ausstellung über Richard Herre.

Produktinformationen:
Maße (L x B x H): 208 MM x 212 MM x 20 MM
Versandgewicht: 2kg
ISBN: 978-3-89986-326-0

Zurück zu Neu